Wanzen-im-Ruhrgebiet
Wanzen-im-Ruhrgebiet

Piesma maculatum

EntGerm Nr. 729

 

Piesma maculatum

(Laporte, 1833)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Merkmale:

Grau/gelb/braun; Kopf meist ganz schwarz oder schwarz mit gelblichen Wangen;

Pronotum grau, Distalabschnitt mit zwei Kielen; Vorderrand des Pronotums mit 2-3 Maschenreihen, gelblich, oft mit zwei schwarzen Flecken auf dem distalen Abschnitt;

Basis des Coriums hell; Exocorium oft mit sich abwechselnden hellen und dunklen Flecken;

Deckflügel der makropteren Form mit vollständiger, grauer Membran; diejenigen der brachypteren Form mit Membranrudiment, grau;

Beine gelblich;

Körpergröße 2,3-3,1 mm

 

Lebensraum:

Piesma maculatum besiedelt trockene bis sehr feuchte Standorte mit Bewuchs von Chenopodiaceae (Gänsefussgewächse), vor allem der Gattungen Chenopodium (Gänsefuss) und Atriplex (Melden).

 

Biologie und Lebensweise:

Imagines überwintern unter loser Borke oder in der Bodenstreu.

Im April und Mai erfolgen Kopula und Eiablage, woraufhin ab Juni die neuen adulten Tiere gefunden werden können. Diese Generation pflanzt sich erneut fort, so dass im Herbst erneut Larven und noch nicht ausgefärbte Imagines auftreten.

 

Nahrung:

Piesma maculatum besaugt die Nahrungspflanzen.

 

Verbreitung in D/Welt:

In Europa von Südskandinavien und den Süden der Britischen Inseln bis Nordafrika zu finden; im Osten durch Zentralasien bis China und Japan zu finden.

In Deutschland überall vertreten und vielerorts die häufigste Piesmatidae.

 

Verbreitung in NRW:

Piesma maculatum ist in NRW überall zu finden.

 

Benutzte Literatur:

STICHEL, W. (1925-1938): Illustrierte Bestimmungstabellen der deutschen Wanzen

STICHEL, W. (1955-1962): Illustrierte Bestimmungstabellen der Wanzen.

WACHMANN, E.; MELBER, A.; DECKERT, J. (2004 – 2012): Wanzen, Neubearbeitung der Wanzen Deutschlands, Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz. - Bd. 3, Goecke & Evers

WAGNER, E. (1966): Wanzen oder Heteropteren (I. Pentatomorpha). – Die Tierwelt Deutschlands 54. Teil, Gustav Fischer Verlag

WAGNER, E. (1959): Heteroptera Hemiptera. - In: Brohmer, P., Ehrmann, P. & Ulmer, G. (Hrsg.): Die Tierwelt Mitteleuropas. IV, 3 (Xa), 173 S., Leipzig

Piesma maculatum Funddaten.doc
Microsoft Word-Dokument [24.0 KB]