Wanzen-im-Ruhrgebiet
Wanzen-im-Ruhrgebiet

Über diese Seite

Insektenfotografie beschäftigt mich seit einigen Jahren; seit 2008 sind dabei die Wanzen in meinen Fokus gerückt.

Im Vordergrund steht auf dieser Seite die Vielfalt der Wanzenfauna, weshalb auch Bilder aus Fangdosen oder Keschern Einlass gefunden haben, die nicht unbedingt den Vorstellungen eines schönen Naturfotos entsprechen, wie man sie z.B. in der fotocommunity findet.

Die meisten Aufnahmen entstanden aus der freien Hand mit Blitzlicht, da sich die Arbeit mit einem Stativ nicht immer bewerkstelligen lässt, und unter Umständen das Tier dann schon über alle sieben (Kohle)Berge entfleucht ist.

Das Jagdgebiet ist in der Hauptsache die Grenzregion der Städte Bottrop, Essen, Gelsenkirchen und Gladbeck, die durch Industriebrachen und begrünte Bergehalden, aber auch durch Parks und noch existierende Industrie geprägt ist. (MTB 4407/4 und 4408/3)

Die Bestimmung ist anhand gängiger Fachliteratur erfolgt, wobei ich in Zweifelsfällen oder zur Absicherung die Meinung von Kennern aus dem Entomologie-Forum eingeholt habe. Trotzdem kann sich der ein oder andere Fehler eingeschlichen haben. In diesem Fall bitte ich um kurze Nachricht.

Der Einfachheit halber sind die Artenprofile nach Familien alphabetisch sortiert, die "Systematische Liste" jedoch greift auf die Ordnung der gültigen Taxonomie zurück.

Unter "Fundorte" werden die am häufigsten aufgesuchten Biotope gezeigt.

Auf der Seite "Fachbegriffe" werden die wichtigsten Fremdworte erläutert.

"Letzte Änderungen" beinhaltet eine Liste mit hinzugefügten Bildern oder Artenprofilen.

Unter dem Punkt "Literatur" findet man die benutzte Literatur sowie empfehlenswerte Internetseiten.



Und nun viel Spaß !