Wanzen-im-Ruhrgebiet
Wanzen-im-Ruhrgebiet

Nabis limbatus

EntGerm. Nr. 504

 

Nabis limbatus

(DAHLBOM, 1851)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Merkmale:

Gestalt lang und schmal; gelbbraun; Kopf mit schwarzen Längslinien und vor den Augen weniger als doppelt so lang wie dazwischen breit;

Pronotum und Scutellum mit schwarzer Mediane;

Deckflügel der seltenen makropteren Form so lang wie das Abdomen, diejenigen der brachypteren Form bis zum 1. Tergit reichend, in diesem Fall sind Clavus und Corium zu einer Einheit verschmolzen und die Membran äußerst schmal, saumartig;

Dorsum mit drei dunklen Längsstreifen; Abdomen mit hellem, fast durchscheinendem Rand; das Abdomen des hinten verbreitert;

Beine gelblich; Femora mit dunklen Flecken und Strichen

Körpergröße 7,2-9,1 mm

 

Lebensraum:

Nabis limbatus bewohnt feuchte bis nasse (halb)schattige Biotope und ist dort auf hohen Gräsern und Kräutern zu finden.

 

Biologie und Lebensweise:

Eier überwintern, die Larven sind Mitte Mai bis Juli zu finden und die ersten neuen Imagines erscheinen ab Ende Juni.

Kopula und Eiablage in Gras- oder Kräuterstängel erfolgt vorzugsweise im August; die letzten erwachsenen Tiere (hauptsächlich Weibchen) findet man im November.

 

Nahrung:

Nabis limbatus ernährt sich zoophag von kleineren Arthropoden und deren Larven.

 

Verbreitung in D/Welt:

Verbreitet in Nordeuropa und den nördlichen Teilen West- und Mitteleuropas, im Osten bis Korea und China. Nach Nordamerika eingeschleppt.

In Deutschland überall vertreten, jedoch mit von Norden nach Süden hin abnehmender Funddichte.

 

Verbreitung in NRW:

Nabis limbatus ist in NRW überall anzutreffen.

 

Benutzte Literatur:

STICHEL, W. (1925-1938): Illustrierte Bestimmungstabellen der deutschen Wanzen

STICHEL, W. (1955-1962): Illustrierte Bestimmungstabellen der Wanzen.

WACHMANN, E.; MELBER, A.; DECKERT, J. (2004 – 2012): Wanzen, Neubearbeitung der Wanzen Deutschlands, Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz. - Bd. 1, Goecke & Evers

WAGNER, E. (1967): Wanzen oder Heteropteren (II. Cimicomorpha) . – Die Tierwelt Deutschlands 55. Teil, Gustav Fischer Verlag

WAGNER, E. (1959): Heteroptera Hemiptera. - In: Brohmer, P., Ehrmann, P. & Ulmer, G. (Hrsg.): Die Tierwelt Mitteleuropas. IV, 3 (Xa), 173 S., Leipzig

Nabis limbatus Funddaten.doc
Microsoft Word-Dokument [29.5 KB]