Wanzen-im-Ruhrgebiet
Wanzen-im-Ruhrgebiet

Psallus albicinctus

EntGerm Nr. 479

 

Psallus albicinctus

(Kirschbaum, 1856)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Merkmale:

Grau/gelb/rötlich mit dichter schwarzer Behaarung und goldgelben, metallisch glänzendem Haarflaum;

Kopf fein und dicht schwarzbraun punktiert, mit weißlicher Mediane;

Fühler hellgelb, an der Innenseite des 1. Gliedes mit zwei braunen Punkten, distal rötlich;

Kopf und Pronotum mit braun/roten Punkten bedeckt;

Pronotum und Scutellum mit weißlicher Mediane;

Clavus rötlich gefleckt; Corium - besonders distal - hellrötlich;

Cuneus orangerot, proximal weiß gesäumt, Distalwinkel weiß;

Membran geschwärzt, Adern weiß;

Beine hell graugelb; Femora dicht braun punktiert

Hintere Femora kurz und dick, etwas 2,5x so lang wie der Durchmesser;

Tibien mit schwarzen Dornen in schwarzen Höfen;

Körpergröße 2,6-3,3 mm

  

Lebensraum:

Psallus albicinctus bewohnt verschiedene Quercus (Eichen)-Arten an vornehmlich sonnigen Stellen. Die Bäume müssen fertil sein, da die Larven sich von den Blüten ernähren. Offenbar sind die Tiere in der Regel eher in höheren Lagen der Baumkronen zu finden.

 

Biologie und Lebensweise:

Imagines erscheinen zwischen Ende Mai und Anfang Juli. Nähere Angaben liegen mir nicht vor. Vermutlich gleicht der Lebenszyklus dem anderer Psallus-Arten.

 

Nahrung:

Die Larven nehmen Pollen auf, mit fortschreitendem Alter erhöht sich der Anteil tierischer Nahrung, die aus kleineren Arthropoden, z.B. Blattläusen oder –flöhen besteht.

 

Verbreitung in D/Welt:

Verbreitet in ganz Europa mit Ausnahme des Mittelmeerraumes und des Nordostens.

In Deutschland vermutlich überall vorhanden, jedoch nur teilweise nachgewiesen.

 

Verbreitung in NRW:

Psallus albicinctus ist in NRW vertreten. Genauere Informationen liegen mir nicht vor.

 

Benutzte Literatur:

STICHEL, W. (1955-1962): Illustrierte Bestimmungstabellen der Wanzen. 

WACHMANN, E.; MELBER, A.; DECKERT, J. (2004 – 2012): Wanzen, Neubearbeitung der Wanzen Deutschlands, Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz. - Bd. 2, Goecke & Evers

WAGNER, E. (1959): Heteroptera Hemiptera. - In: Brohmer, P., Ehrmann, P. & Ulmer, G. (Hrsg.): Die Tierwelt Mitteleuropas. IV, 3 (Xa), 173 S., Leipzig

Psallus albicinctus Funddaten.doc
Microsoft Word-Dokument [24.0 KB]