Wanzen-im-Ruhrgebiet
Wanzen-im-Ruhrgebiet

Pilophorus perplexus

EntGerm Nr. 391

 

Pilophorus perplexus

(Douglas & Scott, 1875)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Merkmale:

Schwarzbraun bis braun; sehr fein und kurz, anliegend behaart;

Fühler braun; 1. Fühlerglied gelblichbraun, 2. Glied proximal gelblichrot, distal dunkelbraun und 1,33-1,4x so lang wie der Kopf breit ist; 3. Glied proximal gelblichrot oder weißlich, distal dunkelbraun; 4. Glied proximal weißlich, distal dunkelbraun;

Kopf und Pronotum braun/schwarz;

Pronotum mindestens 1,2x so breit wie der Kopf;

Scutellum schwarz, mit zwei aus silberweißen Schuppenhaaren gebildeten Längslinien;

Deckflügel dunkel/rotbraun; Corium mit zwei aus silberweißen Schuppenhaaren gebildeten Querlinien, deren distale sich direkt auf den Clavus fortsetzt; hinterer Teil des Corium mit 7-8 längeren, aufrecht stehenden Haaren; Marginalwinkel ohne Fleck aus silberweißen Haaren;

Cuneus schwarz mit weißem Fleck;

Membran dunkelbraun, Lateralwinkel mit hellem Fleck;

Beine dunkelbraun; Tibien mit kleinen Dornen besetzt;

Körpergröße 4-5 mm

 

Lebensraum:

Pilophorus perplexus lebt auf unterschiedlichen Laubbäumen, seltener auf Nadelbäumen.

 

Biologie und Lebensweise:

Imagines treten ab Juli auf und sind bis August/September zu beobachten.

Die Eiablage erfolgt in den Trieben der Wirtsbäume.

 

Nahrung:

Pilophorus perplexus ernährt sich hauptsächlich von kleineren Arthropoden und Spinnmilben, jedoch wird auch Pflanzengewebe besaugt und Honigtau aufgenommen.

 

Verbreitung in D/Welt:

Verbreitet in ganz Europa einschließlich des westlichen Nordafrika; im Osten bis in die Kaspische Region zu finden.

Nach Neuseeland und Nordamerika verschleppt.

In Deutschland überall anzutreffen.

 

Verbreitung in NRW:

Pilophorus perplexus ist in NRW überall zu finden.

 

Benutzte Literatur:

STICHEL, W. (1955-1962): Illustrierte Bestimmungstabellen der Wanzen. 

WACHMANN, E.; MELBER, A.; DECKERT, J. (2004 – 2012): Wanzen, Neubearbeitung der Wanzen Deutschlands, Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz. - Bd. 2, Goecke & Evers

WAGNER, E. (1959): Heteroptera Hemiptera. - In: Brohmer, P., Ehrmann, P. & Ulmer, G. (Hrsg.): Die Tierwelt Mitteleuropas. IV, 3 (Xa), 173 S., Leipzig

Pilophorus perplexus Funddaten.doc
Microsoft Word-Dokument [25.0 KB]