Wanzen-im-Ruhrgebiet
Wanzen-im-Ruhrgebiet

Gerridae

 

In NRW mit 9 Arten vertreten.

Die Tiere leben auf dem Wasserspiegel von Tümpeln, Teichen, Seen, Bächen und Flüssen; vornehmlich in  Ufernähe. Nahrung besteht aus kleinen Insekten; häufig solchen, die ins Wasser gefallen sind. Manchmal werden auch kleinere Schnecken oder Würmer besaugt.
Flügel häufig verkürzt, manchmal auch flügellos



 



 

Gerris sp.