Wanzen-im-Ruhrgebiet
Wanzen-im-Ruhrgebiet

Himacerus major

EntGerm Nr. 500

 

Himacerus major

(A. COSTA, 1842)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Merkmale:

Langgestreckt; Grau/schwarz;

Kopf schwarz, mit hellen Flächen um die Augen herum;

Pronotum gelblichgrau mit drei undeutlich begrenzten schwarzen Längsbinden; Lateralrand schmal weißlichgelb;

Scutellum schwarz mit gelblichen Schwielen in den Basiswinkeln;

Deckflügel graubraun; Außenrand des Corium schwarz; Adern gelbbraun;

Membran weißlichgrau, Adern schwarzbraun;

Connexivum hell, auf einigen Segmenten ein kleiner schwarzer Fleck im hinteren Winkel;

Femora mit schwarzen Flecken die oft ineinanderfließen, Vorderfemur mit schwarzem Längsstrich, Hinterfemur distal schwarz;

Körpergröße: 7,5-9,1 mm

 

Lebensraum:

Himacerus major besiedelt gräserdominierte Lebensräume auf Untergründen, die von trockenen Dünenlandschaften bis zu feuchten Randbereichen von Binnengewässern reichen. Lebensräume im Wald werden nicht besiedelt.

 

Biologie und Lebensweise:

Eier überwintern, die Larven treten ab Mai auf uns sind bis in den Herbst hinein zu finden. Neue Imagines erscheinen frühestens Ende Juni und können bis November leben.

Frische Larven leben vor allem am Boden, während ältere Stadien und Imagines vorwiegend nachts, manchmal am Tage auch auf höher gelegenen Pflanzenteilen und sogar Sträuchern anzutreffen sind.

Bei Tage verstecken sich die Tiere in der Regel am Boden.

 

Nahrung:

Himacerus major ernährt sich zoophag; unter anderem wurde das Besaugen von Zikaden beobachtet.

 

Verbreitung in D/Welt:

Verbreitet im westlichen Europa von Südskandinaven über den Süden Großbritanniens bis ins westliche Mittelmeergebiet. In Nordamerika ebenfalls vertreten.

In Deutschland vornehmlich im Norden und Westen vertreten, nach Süden hin nehmen die Funde ab oder bleiben ganz aus.

 

Verbreitung in NRW:

Himacerus major ist in NRW vertreten. Genauere Angaben lieben mir nicht vor.

 

Benutzte Literatur:

STICHEL, W. (1925-1938): Illustrierte Bestimmungstabellen der deutschen Wanzen

STICHEL, W. (1955-1962): Illustrierte Bestimmungstabellen der Wanzen.

WACHMANN, E.; MELBER, A.; DECKERT, J. (2004 – 2012): Wanzen, Neubearbeitung der Wanzen Deutschlands, Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz. - Bd. 1, Goecke & Evers

WAGNER, E. (1967): Wanzen oder Heteropteren (II. Cimicomorpha) . – Die Tierwelt Deutschlands 55. Teil, Gustav Fischer Verlag

Himacerus major Funddaten.doc
Microsoft Word-Dokument [25.0 KB]